Blog: Wie soll ich mein Scherenzelt lagern?

Wie soll ich mein Scherenzelt lagern?

07.11.2018 · Jana

Mit richtiger Lagerung verlängern Sie Lebensdauer des Scherenzeltes. Nützliche Ratschläge, wir sparen Ihre Zeit und Investionen.

Wir haben bereits viel über die  Verwendung des Scherenzeltes geschrieben. Bei diesen Anlässen haben wir bei der Auswahl des Zeltes geholfen und ursprünglich ein Zelt mit Logo oder ein Familienfoto gedruckt. Aber wissen Sie eingentlich, wie Sie Ihr Zelt lagern sollen? 

Vielleicht erweckt nicht den Eindruck, falsch damit umgehen zu können. Und hier entstehen Risikofaktoren, die das Zelt unbrauchbar machen können.

Ein paar gute Ratschläge, um die Lebensdauer Ihres Zeltes zu verlängern.

Die Vorbereitung ist sehr wichtig. Ihr Zelt muss vor der Lagerung unbedingt trocken sein. Wenn Sie es nicht trocken lagern, breiten sich Schimmelpilze aus und verursachen Stockflecken.  Erfahrungsgemäß, Lagerort von vielen Zeltbesitzer ist im Keller oder in der Garage. In diesen Räumen herrschen kühlere Temperaturen und die Restfeuchtigkeit beginnt auszudunsten. Ideal ist es, es in trockenen kälteren Räumen in einer Transporttasche zu lagern. Gerade wegen der Kälte ist die Aktivität der Mikroorganismen reduziert und das Schimmelbildung begrenzt. Es ist auch wichtig, das Zelt vor Schädlingen zu schützen.

Symptome einer falschen Lagerung des Zeltes

Sobald Sie die Löcher in den Zelten bemerken, können sie Mäuse oder Motten angreifen. Für schwarze und dunkle Flecken wurden die Planen nicht ausreichend trocken gelagert. Wenn Ihr Zelt einen dunklen, dicken Film auf der Planenoberfläche hat, wird dies durch Staub und Schmutz verursacht, so dass Sie nicht genügend Verpackung oder Tasche geschlossen haben.

Sicher möchten Sie alle möglichen Risiken vermeiden, die das Faltzelt beschädigen. Es ist auch unangenehm, nach der Lagerung überrascht zu werden, wenn das Zelt wieder aufgebaut wird. Nur sorgfältige Pflege und richtige Lagerung sorgen für eine lange Lebensdauer Ihres Zeltes.

Auf Facebook teilen